Teure schwule Socke

Das Amtsgericht Leverkusen hat in einer mittlerweile rechtskräftigen Entscheidung den ehemaligen Vorsitzenden eines Hundezuchtvereins dazu verurteilt, wegen zweier Beleidigungen 600.- Euro Schmerzensgeld an ein anderes Vereinsmitglied zu zahlen. Der Beleidigte hatte sich an RENNER MORBACH Rechtsanwälte gewandt, nachdem der Vorsitzende…

Weiter lesen