Durchwahl: 

Rechtsanwalt und Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht

Fachgebiete

Burkhard Renner begann seine berufliche Laufbahn bei einer großen Film- und Fernsehproduktionsfirma.

Nach vierjähriger Tätigkeit in der Medienbranche machte er sich Anfang 2002 in Köln als Rechtsanwalt mit medienrechtlicher Spezialisierung selbständig.

2009 wurde Rechtsanwalt Renner von der Rechtsanwaltskammer Köln aufgrund des Nachweises seiner besonderen theoretischen Fähigkeiten und praktischen Erfahrungen die Führung der Fachanwaltsbezeichnung „Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht“ gestattet.

Er betreut private und gewerbliche Mandanten in allen Rechtsfragen mit Bezug zum Urheber- und Medienrecht außergerichtlich sowie auch als Prozessanwalt bei Gericht.

Seine besondere Leidenschaft gilt neben dem Urheberrecht dem Presse- und Medienrecht.

Bei Streitigkeiten in Bezug auf Äußerungen und Medienberichterstattungen ist er Ihr erfahrener Ansprechpartner, wie Ihnen bei der Durchsetzung oder Abwehr persönlichkeitsrechtlicher Ansprüche wie Unterlassung, Gegendarstellung, Richtigstellung, Geldentschädigung (so genanntes Schmerzensgeld) und Schadensersatz außergerichtlich und/oder gerichtlich geholfen werden kann.

Er ist Mitglied der deutschen Vereinigung für gewerblichen Rechtsschutz und Urheberrecht e.V. und des Deutschen Anwaltverein e.V. Ferner gehört er dem Kölner Anwaltverein e.V. an und ist dort im Arbeitskreis Urheber- und Medienrecht aktiv.

Seit 2013 ist er als Dozent für „Urheber- und Medienrecht“ an der Fachhochschule Köln im Rahmen der Fortbildung zum „Geprüften Fachwirt / geprüfte Fachwirtin für Medien- und Informationsdienste“ tätig.

Seine Freizeit verbringt er mit seiner Familie, geht joggen und interessiert sich für Fußball und Kunst.